Vietnam – Cat Ba / Lan Ha Bay 28 Sep 2018

Heute morgen wurde ich um halb acht mit dem Bus vom Hotel abgeholt und es ging los auf die 4 stündige Fahrt nach Cat Ba. Eigentlich sollte der Bus erst um acht kommen, dann hätte ich nämlich auch noch Frühstück gehabt. So hatte ich nur Wasser und im Bus einen Keks bekommen. Auch so Tage gibt es.

Ich habe einen Ausflug nach Cat Ba und Lan Ha Bucht gebucht. Die erste Nacht schlafe ich auf dem Schiff in der Bucht und die zweite Nacht im Hotel auf Cat Ba. Leider ist das Wetter sehr schlecht und somit hatten wir keinen Sonnenuntergang. Nachdem die drei Inder, die mit mir auf dem Boot waren wieder zurück nach Cat Ba fuhren, war ich der einzige Gast auf dem Boot. War erst ein bisschen komisch aber jetzt genieße ich die Ruhe und die schöne Aussicht. Ich habe ein großes Zimmer mit einer riesigen Fensterfront ganz für mich alleine und kann vom Bett aus die Felsen der Bucht sehen. Unglaublich schön. Ich habe das Fenster offen und höre nur ab und zu einen Fisch aus dem Wasser springen und sonst nichts. Einfach nur Ruhe und eine wunderschöne Landschaft.

Vorher waren wir Kajak fahren und sind an der schwimmenden Stadt vorbei gefahren. Die Menschen leben dort auf dem Wasser auf schwimmenden Häusern. Unglaublich… Ein bisschen wie in dem Film Der Hobbit 🙂 Da die Inderin nicht so wirklich Lust hatte zu paddeln hab ich das meiste gemacht. Aber nach 3 Tagen Bein-Workout in den Bergen, kann man auch noch ein Armworkout dran hängen 🙂

Danach sind wir zum Monkey Island gefahren. Ja richtig dort gibt es Affen und zwar sehr hinterlistige… ich habe meine Tasche an mich gedrückt und bin schnell vorbei gelaufen um auf einen Felsen zu klettern von dem man die Bucht und den Strand von oben sehen konnte. Ein tolles Motiv aber etwas gefährlich. Das da keiner runtergefallen ist grenzt an ein Wunder. Oder genügend Mut 🙂

Abendessen gab es dann auf dem Boot. Ganz für mich alleine 🙂 Papayasalat, Tintenfisch, frischen gegrillten Fisch, Tofu und Reis. Das beste Essen bis jetzt 🙂

Jetzt geh ich ins Bett und werde mit dem Blick auf die Bucht einschlafen. Morgen früh werden wir wieder ins Kajak steigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s