Bali – Ubud 28 Dez 2018

Am Freitag sind wir mit unserem Fahrer Putu, der uns auch schon vom Flughafen abgeholt hat, von Pemuteran nach Ubud gefahren. Wir haben den Tag und die Fahrt genutzt, um unterwegs etwas Sightseeing zu machen. Die Fahrt und der ganze Tag haben uns ca 40 Euro gekostet. Wir haben uns die Tempel in Pemuteran angeschaut, den Pulaki und Pabean. An beiden Tempeln waren viele Affen wie eigentlich überall auf Bali wo die Menschen Opfergaben ablegen. Der Raum für Gebete war durch ein Gitter geschützt damit die Affen nicht beim Beten stören und Gegenstände klauen, zb Schuhe. Wir haben sogar einen Affen gesehen der gerade auf einem Flip Flop herum gekaut hat 🙂

Nächster Stop war der Zwillingssee oben auf dem Berg in der Nähe von Munduk. Der Berg ist über 1800 Meter hoch und man darf 18 Stunden vor der Überquerung nicht tauchen da sich sonst aufgrund der Höhe und des abfallenden Drucks der Stickstoff lösen kann den man beim Tauchen im Körper angesammelt hat. Ähnlich dem 24 Stunden Flugverbot nach dem letzten Tauchgang. Über den See hat man von oben einen wunderschönen Ausblick. Leider war es sehr neblig so dass wir nicht so viel gesehen haben. Die kleinen Stände mit den Flughunden, Schlangen und Echsen stehen aber immer noch da, wie vor 7 und 5 Jahren 🙂 Dort gibt es jetzt allerdings auch mehrere Selfie-Parks. Jaaaaa Selfie Park 🙂 Das erste Mal dass ich davon überhaupt gehört habe. Ein Mekka für alle Instagrammer 😉 Es gibt dort Schaukeln, verschiedene Holzbauten in Herzform oder Kreise, große Vogelnester usw. Der Eintritt ist unterschiedlich. Es gibt Schaukeln für die man 18€ zahlen muss und es gibt Parks die ca 3€ kosten. Wir haben den günstigsten genommen weil Putu meinte, die Sicht wäre genauso gut wie bei den bekannten Parks. Und so war es auch 🙂 Es war wirklich lustig. Die Helfer haben Treppen zu den Schaukeln geschoben und die Fotos gemacht. Sie haben sogar Anweisungen gegeben wie man sich setzen und drehen soll und haben beim Fotografieren mit dem Handy sogar schon die verschiedenen Filter eingeschaltet… ein unglaublich touristisches Erlebnis aber irgendwie auch lustig.

Nach dem anstrengenden Fotoshooting sind wir zum Ulun Danu Beratan Tempel gefahren, der am Ufer des Sees Bratan liegt. Es war gerade eine Totenzeremonie und der Temple war überfüllt von Menschen. Leider war die Zeremonie im Innenraum des Tempels und der Zugang gesperrt. Ich hätte es gerne beobachtet aber ich kann auch verstehen dass dort keine Touristen zugelassen sind. Ich war etwas enttäuscht von der Entwicklung von solchen Orten zu reinen Fotospots. Überall wurden Selfies gemacht und es gab sogar neue Figuren und Gebäude die extra für Fotos aufgebaut worden sind. Sehr schade. Der Tempel und die Gartenanlage drum herum sind nämlich wirklich sehenswert und eindrucksvoll.

Am Schluss haben wir noch die Tegalang Reisterrassen in Ubud besichtigt. Ich hatte schon viele Fotos gesehen, wusste allerdings nicht dass es direkt bei Ubud ist. Man zahlt 20000 Rupiah Eintritt was etwas mehr als ein Euro ist und kann dann zwischen den Terrassen durch die leuchtend grünen Reisfelder laufen. Wirklich sehr sehr schön aber leider auch total überlaufen und touristisch. Und eine Schaukel gab es natürlich auch.

Abends sind wir dann in unserem Hotel, dem Chili Ubud Cottage angekommen. Eine Anlage mit mehreren Bungalows und Studios. Wir haben ein Studio direkt vor dem Pool, was schön ist aber auch sehr laut. Die Anlage an sich ist aber toll. Das Haus befindet sich etwas abseits von Ubud und liegt direkt hinter dem Monkey Forrest. Also schön ruhig und mit kleinen Straßen und Restaurants in der Nähe. Das Monkey Forrest ist eine Waldanlage mit vielen Affen, welche man besichtigen kann. Da wir aber dort vorbei laufen müssen um in die Stadt zu kommen haben wir uns dagegen entschieden weil einem auf dem Weg sowieso schon viele Affen entgegen hüpfen oder in den Bäumen sitzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s