Bali – Sanur 15-17 Jan 2019

Am Dienstag mussten wir unser Auto abgeben und haben uns vom schönen Uluwatu im Süden auf den Weg nach Sanur östlichen Süden gemacht.

Nicht ohne nochmal lecker frühstücken zu gehen 🙂 Das sehr gut bewertete Bukit Café hatten wir bisher noch nicht geschafft. Das Frühstück war unglaublich. Sehr große Portionen, toll angerichtet und super lecker. Schade dass wir erst am letzten Tag dort waren. Ich habe mir bei Nalu Bowls nebenan noch eine Uluwatu Bowl für die Fahrt mitgenommen 🙂

Am Flughafen haben wir das Auto abgegeben. Wir hatten online bei Eazy Cars gebucht und auch die Rückgabe hat problemlos funktioniert. Per WhatsApp haben wir den Treffpunkt und die Uhrzeit im Parkhaus ausgemacht und konnten dort das Auto abgeben. Kaution gab es auch direkt in bar zurück. Für die Fahrt vom Flughafen zu unserem Hotel in Sanur hatten wir über eine Facebook Gruppe einen Fahrer organisiert. Wayan stand auch pünktlich im Parkhaus und so konnte die Reise direkt weiter gehen. Nach ca 30 Minuten waren wir am Artotel, ein Hotel mit Kunstgalerie welches auch sehr schön gestaltet ist. Die Zimmer haben Wandmalereien und sind sehr modern. Das ganze Hotel ist eigentlich ein Kunstobjekt. Mal was völlig anderes. Und nah am Strand ist es auch 🙂

Wir sind direkt zur Strandpromenade gelaufen um uns dort ein Restaurant fürs Mittagessen zu suchen. Außerdem wollten wir uns bei den vielen Ständen Infos für die Bootstickets nach Nusa Lembongan, unser nächster Stop, holen. Es gibt hier sehr viele Anbieter die Tickets für die 30 minütige Speedbootfahrt verkaufen. Da muss man auf jeden Fall vergleichen und Kritiken zu jedem Anbieter online lesen. Es gibt viele schwarze Schafe… Schließlich haben wir ein schönes offenes Restaurant direkt am Sandstrand gefunden. Das Coco Café. Es gab lecker Fisch und Pizza. Es war entspannend am Meer zu sitzen und mit einem Smoothie den Wellen zuzuhören.

Abends sind wir noch in den Pool gesprungen und anschließend zum Abendessen. Wir sind einfach die Straßen rund um das Hotel abgelaufen weil es hier jede Menge Restaurants gibt. In einem Restaurant gab es Livemusik von zwei Balinesen mit Gitarre. Es heißt Ceasar und hat uns gut gefallen und somit sind wir dort reinspaziert. Es war ein sehr lustiger Abend. Das Essen war sehr sehr gut und reichlich und die beiden Musiker hatten ihren Spaß mit uns und wir mit ihnen. Sie haben sogar deutsche alte Schlager gesungen obwohl sie den Text nicht verstanden haben. Peter Maffay zum Beispiel 🙂 sehr lustig. Wir haben mitgesungen und das Essen genossen. Einfach ein schöner Abend.

Gestern haben wir einen Ausflug nach Ubud unternommen weil wir nochmal shoppen wollten. Unser Fahrer Wayan hat uns morgens abgeholt und wir sind ca 1 Stunde nach Ubud gefahren. Erster Stop: Sage 🙂 zum Frühstück:-) Dann sind wir am Monkey Forrest vorbei in die Stadt gelaufen. Leider hatte es ein Affe auf meine Mama abgesehen und hat sie angesprungen. Wir sind da so oft vorher vorbei gelaufen und die Affen haben sich nie für uns interessiert. Schade dass es ausgerechnet passiert ist als meine Eltern dabei waren. Es ist aber nichts passiert weil der Affe nur die Hose erwischt hat. Glück gehabt! Dann sind wir den ganzen Tag durch Ubud geschlendert und haben Souvenirs und Kleider eingekauft 🙂 und waren wieder im Tukies Kokosnusseiscreme essen und im Habitat Burger essen. Am Schluss sind wir noch zum Supermarkt und haben einen Handgepäckkoffer gekauft damit meine Eltern meine Souvenirs mit nach Deutschland nehmen können 🙂 Das erleichtert unsere Rucksäcke erheblich 🙂 Wayan hat auf uns gewartet und uns wieder nach Sanur gefahren. Über ihn haben wir jetzt auch die Boottickets nach Nusa Lembongan für morgen organisiert. Bzw er hat sie über einen Freund organisiert und holt uns morgen ab um uns zum Hafen zu fahren. Wir hatten viel verglichen weil es zu jeder Bootsgesellschaft schlechte Bewertungen gab und haben uns dann für die sichere Wahl entschieden denn Wayan war immer pünktlich und nett und so vertrauen wir ihm dass alles klappt. Das Boot ist von Marlin Cruises. Schauen wir mal morgen 🙂

Nach einem Abstecher in den tollen Infinitypool und einem kleinen Abendessen um die Ecke vom Hotel sind wir erschöpft ins Bett gefallen. Heute morgen hieß es nämlich früh aufstehen weil wir um halb neun eine Massage gebucht hatten. Bis 14 Uhr gibt es hier 50% Rabatt auf die Massagen. Da stehen wir auch mal früh auf für 🙂 Die Massage war himmlisch. Es gab ein Fußbad, der Raum war schön eingerichtet, die Massage war sehr angenehm und am Ende gab es noch Ingwertee. Ein toller Start in den Tag 🙂 Mittags waren wir wieder am Strand im Coco Café Pizza essen weil sie so lecker war und heute Abend sind wir nochmal ins Restaurant Caesar gelaufen und es gab wieder gutes Essen und Livemusik.

Morgen früh verabschieden wir meine Eltern weil sie nach Deutschland zurück fliegen. Es war sehr schön mal wieder mit der Familie zu reisen 🙂

Für Christoph und mich geht es weiter mit dem Boot nach Nusa Lembongan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s